Bei Jupp unter’m Dach ist die Welt noch in Ordnung…..?

Nachdem wir in einer Zeitung einen Speicher gesehen haben der uns gut gefallen hat, war die Idee geboren und wir haben uns Freitags im Workshop unter Leitung von Gerda Weitz daran gemacht, einem Mann ein „schönes, sauberes und hübsch dekoriertes Heim“ zu schaffen. Bis auf ein paar Dekoteile haben wir alles selbst gebaut.

Dies war nicht immer ganz einfach, denn manchen Bastlerinnen fällt es schon schwer, einen gerade gebauten Sessel mit Schmirgelpapier „aufzuhübschen“ oder eben alles etwas schmuddelig zu machen. Besonders bei der Toilette gab es massiven Widerstand 😉

Mir hat dieses Thema echt viel Spaß gemacht und ich liebe solche Projekte mehr als die ganz sauberen, adretten Szenen. Von Helga Sadowski habe ich mir dann noch eine Puppe anfertigen lassen. Die Puppe heisst nun Jupp! Wie immer ist es ihr gut gelungen, aber als ich ihr die ersten Fotos geschickt habe, meinte sie, dass Jupp viel zu sauber sei für diese Szene und ich durfte noch etwas Hand anlegen.

Aber seht selbst, ob es euch gefällt.

IMG_0722

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.